Nachhaltigkeit: der erfolgreiche Weg

Transfer Visions into Business

 Aktuell:    "Intelligence 4.1: Unternehmerimpulse!"

Anmeldeschluss ist der 12.04.2016 !

 

Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenido

Gründer und Leiter des Steinbeis Transferzentrums Mechatronik & Nachhaltigkeit
Prof. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Fritz J. Neff

Die Komplexität mechatronischer Systeme steigt konstant an, ebenso nehmen auch die Schnittstellenprobleme zu. Geeignete Vorgehensweisen im Entwicklungsprozess bedingen die Nutzung moderner Methoden nicht nur im Projektmanagement.
Besonderen und zunehmenden Einfluss auf die Entwicklungsprozesse haben die Mikrosysteme, sie tragen wesentlich dazu bei, dass Anforderungen nach erhöhtem Komfort, erhöhter Zuverlässigkeit, Anpassungsfähigkeit, und Wartbarkeit erfüllt werden können. Daraus ergeben sich smart products:
s          = simple to use           einfache Handhabung
m         = maintainable           einfach wartbar
a          = accurate                   genau
r           = reliable                    zuverlässig
t           = trainable                  lernfähig


Der "MECHATRONIC DIALOGUE" stellt aktuelle Entwicklungen und Lösungen branchenübergreifend dar und stellt diese zur Diskussion. Wichtig ist es bei diesen Veranstaltungen selbst aktiv mitzuwirken um so den höchsten Nutzen aus jeder Teilnahme zu ziehen.

Besonders angesprochen werden alle die dem Bereich der Mechatronik nahestehen aus Wirtschaft und Politik, Industrie und Universität/Hochschule; Berater, Entwicklungsingenieure, Forscher, Planungsingenieure, Technologiestrategen, Unternehmer, Innovationsmanager, Doktoranden und Studenten der Ingenieurwissenschaften.
Aktuelle Veranstaltungen greifen die Themen und Fragestellungen zu Industrie 4.0 und auch die Gestaltung des zukünftigen Lebens im urbanen Umfeld  auf.  Wichtig ist auch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Unternehmen und Hochschulen in Frankreich und der Schweiz.

 

 

Impressionen vom 
MECHATRONIC-DIALOGUE 2013
am FTU des KIT
und
MECHATRONIC DIALOGUE 2014
an der IHK Karlsruhe